Verhältnisse - Detail

Gipfel: san bernardino-hinterrhein-avers

Route:

christian brassel

Verhältnisse

08.12.2005
das gebiet ist zwar 2./3. 12. tüchtig eingeschneit worden: in san bernardino 70-90 cm, hinterrhein und avers 40-60 cm. ohne unterlage deckt der lockere pulver das gestein noch keineswegs ab. starke windverfrachtungen in den meisten expositionen erschweren das skifahren. in den mulden überall wummgeräusche und anrisse, fernauslösungen bei kleiner belastung, aufgepasst! gleitflächen: oktoberschnee bzw. grund. touren zapporthorn (6.12.) auf 2700 m + chilchalphorn (5.12.) auf ca. 2500 m abgebrochen, weil die steine überhand nahmen, gletscherhorn avers (7.12.) auf 2900 m wegen schneebrettern aus den seitenflanken, grosshorn avers wegen schlechter sicht (8.12.). trotzdem auf allen routen (ausser grosshorn) genussreiche abfahrten vorgefunden.
die skibeläge, naja...
es ist dringend eine weitere einschneiung zu empfehlen. die winde mögen sich zurückhalten.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
unterkünfte sind derzeit schwierig zu finden. dafür wirklich kaum leut unterwegs
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.12.2005 um 22:17
434 mal angezeigt
By|Sn|Vy