Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Borel / Piz Ravetsch / R. 11 / 164a

Route:

Chris

Verhältnisse

01.01.2005
Start auf dem Oberalppass um 09.00h. Kurze Abfahrt, dann Aufstieg via Cab. Maighels, Val Maighels und Gl. da Maighels bis zur Lücke zw. Piz. Borel und Ravetsch, Skidepot. Anregende, leichte Kletterei auf den Ravetsch. Abstieg in der Südost-Flanke und noch kurz auf den Borel. Dann Abfahrt in feinstem Pulverschnee bis in Val Maighels, und den langen Weg zurückstöckeln (sogar kurz anfellen) bis unterhalb Cab. Maighels. Schliesslich angenehme Abfahrt bis nach Tschamut. Dort den 17.57h Zug zurück nach Andermatt genommen.
Die Tour ist auch bei erheblicher Lawinengefahr machbar, dies bedingt aber einer guten Routenwahl. Vorsicht, Wächten auf dem Ravetsch! Gletscher und Bergschrund gut eingeschneit.

Die Tour ist zu machen in einem Tag, die Distanz ist aber nicht zu unterschätzen! Man muss sich ziemlich ranhalten um noch bei Tageslicht runterzukommen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.01.2005 um 11:41
184 mal angezeigt
By|Sn|Vy