Verhältnisse - Detail

Gipfel: Klamperaschrofen/Mondspitze

Route:

Dieter Kerbl

Verhältnisse

03.01.2005
Outdoor findet im Freien statt. Dies war der Leitsatz für diese Schitour.
Wegen dem schlechten Wetterbericht war sonst nicht viel möglich.
Startpunkt für diese Tour ist die Gemeinde Nenzing. Und zwar der Eingang zum Nenzinger Himmel. Am Mauthäuschen vorbei über die Straße immer bergauf. Bei der geschlossenen Schranke (Nenzinger Himmel) nach links abbiegen und der Forststrasse weiter folgen nach Nenzingerberg. Alsbald kommt auf der rechten Seite eine markante Waldschneise ins Blickfeld. Dort einfach immer hochsteigen bis die Spur im Wald verschwindet. Hier halbrechts hoch bis man auf einen Waldweg kommt der beim Kirchlein am Nenzingerberg wieder auf die Almwiesen einmündet. Vorbei am Alpgebäude immer bergwärts, teilweise auf der Forststraße, bis zur Valscharinahütte (Privat) Von hier immer der Strasse entlang bis zum Klamperenschrofen (Joch).
Wenn es die Verhältnisse zulassen hier rechts ab zur Mondspitze. Für die anderen beginnt hier die Abfahrt entweder zurück nach Nenzing oder nach Bürs.
Nach Bürs fährt man über die Furklaalpe hinab zur Ronaalpe. Über die Langlaufloipe via Außerberg und freie Wiesen hinab bis man zu einer Brücke kommt die über den Schesabach führt. Hier ist die Tour zu Ende.
Zu Fuss nun in einer halben Stunde ins Dorfzentrum von Bürs. Mit Bahn oder Bus, noch besser mit Taxi zurück nach Nenzing. Diese Tour ist auch im umgekehrten Sinn sehr lohnend. Dank großartiger Initiative von einigen beherzten Nenzinger Aktivisten konnte ein alter Schitourenklassiker wieder reaktiviert werden.
Zudem ist diese Route nach Nenzing mit Schildern sehr gut markiert.
Zur Zeit liegt im unteren Teil sehr wenig Schnee.Speziell in der Passage vom Kirchlein durch den Wald. Bei den nächsten Schneefällen wird sich die Situation aber sicher wieder bessern. Die Abfahrt nach Bürs weist dagegen noch genügend Schnee auf.
Bei Schlechtwetter geht hier also fast immer etwas.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
03.01.2005 um 21:05
236 mal angezeigt
By|Sn|Vy