Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cyprianspitze, 1774 m.ü.M.

Route:

Fredi Hummer

Verhältnisse

06.01.2004
1 Person(en)
ja
Versunken hinter den sieben Bergen, weit ab von den grossen Skizielen des Prättigaus, in einer Heidilandschaft, liegt dieser unbekannte aber sehr lohnende Skigipfel. Kaum jemand verirrt sich hierher, ins hintere Valzeina um über die ideal geneigten Ost- und NO-Hänge zur Cyprianspitze aufzusteigen. Diese Hänge sind heute makellos weiss. Nur ein einziger Tourengeher hat schon eine Spur in den fantastischen Pulver gezeichnet. Nichts auf der Welt könnte schöner sein, als auf diesen freien Hängen, bei diesem Schnee, hinunterzuschweben.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Strasse nach Valzeina wird gesalzen und war daher fast schneefrei. Im weiteren Verlauf nach Clavadätsch ist sie schneebedeckt aber ohne Steigung und daher gut mit Winterreifen befahrbar.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.01.2004 um 00:00
362 mal angezeigt
By|Sn|Vy