Verhältnisse - Detail

Gipfel: Breitwangfluh, Beta-Block Super

Route:

Ulrich Prinz

Verhältnisse

06.01.2005
Viele Touren an der Breitwangfluh sind in guten Bedingungen, es hat einiges an Eis.
Die Saeule von Beta-Block Super hat sich vollstaendig gebildet, sie ist unten ca. 1m
dick, hat aber am Fuss einen ca. 3cm hohen Riss & haengt dadurch frei, vibriert
aber nur leicht. Drei Staende sind eingebohrt (je 2 Bolts), der an der Saeule liegt
aber im Wasserstrahl der Alpha-Saeule. Fuer die letzte Seillaenge bietet es sich an,
nach links weiterzuklettern, statt rechts das Couloir zu gehen (schoeneres Eis)
Die Waerme momentan ist selbst oben an der Breitwangfluh deutlich zu spueren. Da das
gesamte Wasser derzeit ueber den Alpha-Zapfen runterlaeuft koennten sich evtl. bei
der naechsten grossen Kaelte mal beide Saeulen bilden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.01.2005 um 11:45
256 mal angezeigt
By|Sn|Vy