Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kühtaibacherl

Route:

Andi R.

Verhältnisse

16.01.2005
Route: Parkplatz in einer markanten Kehre nach der Ortschaft Ochsengarten wenn man von Kühtai kommt. Hier dem Bachbett folgend in ca. 15 minuten zum Eisfall.

Bericht: Wir kletterten nur den unetren leichten Teil ca. 80m WI1 u. WI2) und seilten dann wieder ab (Bäume links vom Fall).
Gesamter Fall in gutem Zustand. Viel dickes Eis jedoch z. T. etwas spröde. Besser man hat keine Seilschaft vor sich!
Gesamter Fall wäre 1.SL 30 WI1, 2. SL 50m WI2 und 3. SL 50m WI3

Guter Übungsgelände Einsteigereisfall.

Tourenführer: Eisklettern in Tirol ISBN: 3-9500920-1-3 http://www.alpinverlag.at

lg Andi
Da der Eisfall (fast) den ganzen Tag im Schatten liegt weiter bestens.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.01.2005 um 21:00
135 mal angezeigt
By|Sn|Vy