Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schneeschuhtouren um Skihaus Casanna

Route:

Wolfgang Wellinghausen-Striebel

Verhältnisse

15.01.2005
Bei Traumwetter auf Wanderweg ab Langwies zum Skihaus Casanna (näheres über http://www.langwies.ch/, sehr nette Hüttenleute, super Essen, absolut empfehlenswert).
Haben zu viert, nach mittäglichem Sonnen auf der Terasse, eine neue Aufstiegsspur zum Mattjishorn gelegt. Diese Seite ist im übrigen auch für Skifahrer noch interessant: noch guter Schnee und keine Steine (dieser Zustand ist rar geworden)
Am Sonntag über Schwerzi (ca. 2560 m) zum Berggasthaus Heimili (http://www.heimeli.com) von dort mit Schlitten (gibt's dort für Gäste kostenfrei) zurück nach Langwies.
Aufstieg zum Schwerzi ab Abzweig im hinteren Talende beschwerlich, da frei von Aufstiegsspur und häufig wechselnden Schneeverhältnissen (aper - Harschdeckel - Pulver), Schlussaufstieg ist ordentlich steil. Für Skifahrer im Aufstieg ok - für Abfahrt darf man keine besonderen Verhältnisse zu den Skiern haben, da Steinkontakt nicht vermeidbar. Ab Schwerzi ist Abstecher zum Zenjihorn (oder so ähnlich) gut machbar, wir haben nach schattigem Aufstieg die ausgedehnte Sonnenpause auf dem Joch bevorzugt.
Wunderschöner Abstieg querfeldein zum Berggasthaus Heimeli. Diese Seite sieht für Skifahrer deutlich besser (und sonniger) aus.

Resumee: wunderschöne Schneeschuhrundtour mit Abstecher zum Mattjishorn. Bei besten Verhältnissen für Schneeschuhe.
Mit den zu erwartenden Schneefällen dürfte sich die Lage auch für Skitourer wieder verbessern, so der Schnee nicht gleich wieder vom Wind weggetragen wird.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.01.2005 um 07:44
181 mal angezeigt
By|Sn|Vy