Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eiertanz

Route:

Simon und Sylvia

Verhältnisse

31.01.2005
Bis zum Einstieg super gespurt - Danke Stefan.
Die ersten zwei Seillängen vom Eiertanz sind reinster Genuss, eher WI 3 als 2. Bestes Softeis. Dritte SL sehr nass, also am besten eine gscheite Jacke mitnehmen. Die letzen eineinhalb Seillängen sind sehr heikel. Pressschnee auf Fels mit nur sehr dünnem Eisgerippe bei WI3-4. Eisschrauben können nur selten gesetzt werden. Wir sind linkshaltend direkt auf die weißen Zapfen zugeklettert und dann mittig zum Ausstieg. Ausstiegszapfen sehen von zwar schlecht aus, sind aber recht angenehm machbar (5-). Am Ausstieg kurze gemeine Stelle auf plattigem Fels.
Wenn es bis zum Wochenende wieder kälter wird, bleibt der Fall wahrscheinlich noch ein Weilchen.

ACHTUNG: Bei uns hat eine 12 cm Black Diamond Eisschraube den Abflug gemacht. Es hängt noch eine rote Expressschlinge dran. Wenn sie jemand findet, schreibt mir doch bitte an ssteinberger@gmx.net
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.01.2005 um 22:43
149 mal angezeigt
By|Sn|Vy