Verhältnisse - Detail

Gipfel: Stranger than Paradise

Route:

Marc Stoffel

Verhältnisse

05.02.2005
Sind bis zum letzten Steilaufschwung geklettert. Bis dahin gute Verhältnisse. Wir waren absolut alleine dort hinten im Weisstannental (war ja eigentlich auch zu schön um Eisklettern zu gehen...) , wunderbare Stille, super Tour.
Die Eisverhältnisse wechseln von spröde über griffig bis Firn. Z.T. hats heikle Schneeeinlagerungen im Eis, welche sehr viele Spannungen enthalten. Das war auch der Grund, weshalb wir die letzte Seillänge ausliessen.

Die vorderen Fälle sind auch fast alle zu klettern.


Hab noch 1 Petzl 22cm Eisschraube in den 1.5m Pulver geschmissen, nur für den Fall das sie jemand findet.
Wir sicherlich mit ein paar Sonnentagen ein bisschen homogener und dadurch auch wesentlich einfacher zu klettern sein.

Achtung!! Zustieg ist eine Qual, ohne Ski's oder Schneeschuhe hat man 0-Chance, sogar mit hatten wir knapp 2 Stunden!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.02.2005 um 18:12
146 mal angezeigt
By|Sn|Vy