Verhältnisse - Detail

Gipfel: Trainsjoch

Route:

Elisabeth

Verhältnisse

07.02.2005
Durch das Trockenbachtal zur Unteren Trockenbachalm. Von dort rechts oberhalb des Bacheinschnittes in den Graben hinein und über steile Hänge bis zum Sattel südl. des Trainsjochs. Über dessen Südhang zum Gipfel, die lezten Meter zu Fuß.
Besagter Südhang hatte sich am Sonntag bereits in Bruchharsch verwandelt, dafür sehr schöne Pulverabfahrt zur Trainsalm. Wiederaufstieg zum Ascherjoch. Von dort sehr schöne Abfahrt (Pulver) über die Nordwesthänge zurück zur Unt. Trockenbachalm.
Gut bei hoher Schneelage, jedoch auf die LWS achten.
Der Wirt der Oberen Trockenbachalm vertreibt die Tourengeher aus der Parkbucht, mit Jammern, Drohen und mit Kassandrarufen. Wir haben dann weiter oben am Ursprungssattel geparkt.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.02.2005 um 14:18
168 mal angezeigt
By|Sn|Vy