Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ortstock

Route:

Hannes

Verhältnisse

07.02.2005
Aufstieg

Aufstieg von Braunwald zur Ortstockhütte in 1,5 Stunden. Auf Route 210 ( Alpine Skitouren 5 ) bis Punkt 2056, dann einschwenkend auf Route 210 durch ein schwach ausgeprägtes Tal zum Euloch ( Lauchboden), Höhenverlust vom Bützi ( 2155m) zum Lauchboden (2009m) 146m. Daher ist auch die Höhenangabe im Tourenführer um diese 146m zu niedrig angegeben. Den enorm steilen Nordhang am besten links vorbei am riesigen Felsen hinaufsteigen. Anschließend empfiehlt sich die Südumgehung, da der auch in der Karte eingezeichnete Weg über den Grat aper geblasen ist.

Abfahrt

Abfahrt bis zum Lauchboden entlang der Aufstiegsspur. Anschließend haben wir die Variante ( Route 94b)durch die Fanen gewählt ( Alpine Skitouren Zentralschweiz – Tessin). In diesem Führer ist diese Variante mit der Schwierigkeit SS angegeben, steilste Stelle zwischen 30° und 45° auf 300m. Auf keinen Fall den Fehler machen, den anfangs verlockend aussehenden Hang durch den Bärentritt zu wählen. Von unten konnten wir sehen, dass dieser Hang in einem Felsabbruch mündet. Im Dunkeln anschließend über Ober Stafel den Telegrafenmasten folgend auf den Weg zum Orstockhaus und anschließend hinab nach Braunwald.

Dauer der Tour insgesamt: 12h, Abfahrt 4 Stunden.

Bemerkungen: eingefrorene Fälle, weswegen sich der an sich kurze Gegenanstieg von Oberstafel über Punkt 1675m ziemlich in die Länge zog. Zudem hatte ich einen Defekt am Stock, weswegen mir beim Aufstieg ab dem Lauchboden bis zum Ortstock nur noch einer blieb. Aufgrund der einsetzenden Dunkelheit ab Punkt 1622m leichte Orientierungsschwierigkeiten, jedoch nur bis zum Auffinden von Oberstafel.
Ohne Stirnlampe, Kompass und Karte wäre der letzte Teil im Dunkeln kaum machbar gewesen.
Schneesituation gut. Die Schneebrettgefahr in den beiden Steilstücken ( Euloch und Fanen) sollte nicht unterschätzt werden. Da sind wir einzeln durchgefahren.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.02.2005 um 19:19
173 mal angezeigt
By|Sn|Vy