Verhältnisse - Detail

Gipfel: Alvier, Gauschla, P.1997, Hurst

Route:

Tilo Dittrich

Verhältnisse

07.02.2005
Von Rietli (Buchs) 494m, Richtung Hurst, in Hüseren rechts haltend Richtung Tobelbach, Malschüel, von Norden unschwierig auf den Alvier 2343m, Abstieg nach Süden, exponiert aber gute Tritte in südl. Scharte, von dort Abfahrt rechts haltend (Richtung Stofel Alp) bis man relativ steil auf den Ostrücken der Gauschla ansteigen kann, über diesen und Normalweg zur Gauschla 2310m, Abfahrt Ri. Stofen, Aufstieg über Tobbelegg Glasür zum P. 1997m, Übergang zum Hurst 1970m und wer die Oberschenkel nochmals aufwärmen will fährt in einem Zug nach Rietli ab.
Empfehlenswerte Rundtour für alle Fans von Ganztagestouren (ca. 2600 Hm, leicht ausbaubar), jedoch wenig kommunikativ (ausser auf dem Alvier keine Leute unterwegs) dafür immer noch viele unverspurte Hänge zwischen Alvier und Gauschla,
günstige Bedingungen, Abfahrt vom Hurst ist verblasen
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.02.2005 um 21:19
158 mal angezeigt
By|Sn|Vy