Verhältnisse - Detail

Gipfel: Unterm Fat, Campsut, Thron

Route:

Stefan Biggel

Verhältnisse

06.02.2005
Am Sonntag an den Wasserfällen unterm Fat wars genial. Ab 14Uhr klettert man in der Sonne das Eis ist genial teilweise sogar Soft (wo noch Wasser rinnt). Die schweren Routen links vom Hauptfall stehen nicht, es hat allgemein weniger Eis als man es sonnst von Bildern der Gegend kennt. In Campsut wars am Montag recht ruhig. Im vorderen Sektor sind jedoch nur die rechten Routen kletterbar bzw. sicherbar, der rest kommt recht fragiel daher. Am Dienstag im Thron hatte es sehr schlechtes Eis, extrem spröde an der Oberfläche. Durch die starken Temperaturschwankungen (Mittags Sonne nachts -20°C) steht das Eis unter Spannung. Spannungsrisse liefen z.T. Meterweit. Wenn man nicht in den Schlagnarben seiner Vorgänger bleibt hat man wenig Spaß. Oben ist der Fall mit Blumenkohleis durchsetzt das zu allem überfluß recht eingeschneit ist. Aber man kann es klettern. Hatten nach 200m leider einen Hauenbruch :o( , das hieß Rückzug.

Der Brückenfall sieht nicht gut aus, weiter im Tal drausen (vor Innerferarra) stehen noch zwei schöne Geräte, aber wie kommt man da hin?
Das röhige und blumenkohlige Eis wird sich dieses Jahr nicht mehr erholen. Wenn die nächte wärmer werden wird das Eis das vorhanden ist besser. Es lief kein Wasser.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.02.2005 um 09:13
146 mal angezeigt
By|Sn|Vy