Verhältnisse - Detail

Gipfel: Großer und Kleiner Erzbachfall

Route:

Simon S. und Sylvia R.

Verhältnisse

20.02.2005
Die Erzbachfälle, Kleiner und Großer, sind gut kletterbar, wenn auch mehr Eis nicht schaden würde. Sie sind aber momentan beide Steiler, als im Führer angegeben. Der Kleine weist mehrere Stellen WI 3 auf, der Große hat schon in der ersten Seillänge ein beachtlich steiles Stück drin (WI 4+). Ob der Große bis zum Älpelekopf begehbar ist konnten wir nicht erkennen. Eis ist i.a. sehr hart und teils spröde. Stellenweise hat sich eine Eisschicht auf Schnee gebildet, die bei betreten abgeht.
So lange es nicht viel wärmer wird weiterhin gut machbar. Erster Bus zum Giebelhaus um 10.45 Uhr ab Hinterstein.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.02.2005 um 23:57
242 mal angezeigt
By|Sn|Vy