Verhältnisse - Detail

Gipfel: Wilde Hilde / Längenfeld

Route:

Edi Traub

Verhältnisse

21.02.2005
Der Zustieg macht man am besten mit den Steigeisen. Die erste Seillänge war recht gut, kompaktes Eis. Die zweite Seillänge fängt schon mit Kohleis an, in der Senkrechten mussten wir aufgeben, da das Eis ganz dünn wurde, einen halbwegs sicheren Pickelschlag der hält, kann man vergessen.
Wenn nicht mehr Schnee fällt und es recht kalt bleibt, hat man ev. noch eine Chance, man muss aber sehr früh einsteigen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.02.2005 um 18:53
163 mal angezeigt
By|Sn|Vy