Verhältnisse - Detail

Gipfel: Namenlos 9.3

Route:

Philipp Wertz

Verhältnisse

17.03.2005
Sehr gutes Eis im Sertigtal! Anders als noch ein paar Tage früher (siehe Bericht von Thomas Zaugg) war das Eis sehr soft, teilweise lief auch schon ordentlich Wasser von oben, was aber bei der Erwärmung zu erwarten war.
Während der Donnerstag von der Lawinengefahr her noch einwandfrei war, gingen am Freitag schon gegen 10.00 Uhr die ersten kleinen Lockerschneelawinen los. Uns hat dann gegen 11.30 Uhr auf der ersten Stufe der 9.3 Tour stehend eine ordentliche Nassschneelawine von oben erwischt. Zum Glück waren wir gerade beide am Stand und nicht am Klettern. Wir hatten die Lage bzw. die höheren Temperaturen als Donnerstag unterschätzt. Wir haben dann den Rückzug angetreten. Andere Seilschaften haben sich aber nicht beirren lassen...
Vom Eis her könnte es schon noch gehen, die Eisauflage ist tlw. wirklich Meterdick. Die Lawinenlage dürfte sich etwas entspannen, allerdings könnte die Wärme die Fälle vor allem oben instabil machen, und wenn dann da was abbricht...
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.03.2005 um 16:28
143 mal angezeigt
By|Sn|Vy