Verhältnisse - Detail

Gipfel: Seekarlspitze (2261) Maurach am Achensee

Route:

Kletterverein Schwerelos Splittergruppe München

Verhältnisse

11.04.2005
Ziele war die Seekarlspitze (2.261 m) mit einem Aufstieg von Maurach (Talstation der Seilbahn).

Der Wintereinbruch im Rofan bescherte für kurze Zeit super Bedingungen. Die Abfahrt war bis fast zur Talstation der Seilbahn in Maurach möglich. Die Rofanseilbahn war wegen Revison geschlossen (Erfurter DAV Hütte ebenfalls).

Das Rofangebirge wartete mit einer neuen Schneedecke (15-25 cm) und ohne die üblichen "verdächtigen" Bergfreunde auf. Es waren keine Skitourer, keine Schneeschuhwanderer oder Seilbahnfahrer unterwegs. Eine einsame Tour im Rofan ...

Am Vormittag war die Sicht zum Teil sehr schlecht. Am Nachmittag teilweise Auflockerung und gute Sicht bis in das Inntal.

So wartete der ganze Genuß auf den Skitourer. In ein makelloses Weiß wurde eine Aufstiegsspur gelegt. Bei der Abfahrt die Girlanden in die Hänge gezogen.
Ab der Bergstation der Seilbahn (Erfurter DAV Hütte) sind die Touren im Umfeld mindestens bis Mai möglich. Die Schneeverhältnisse waren ausgezeichnet.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.04.2005 um 10:06
145 mal angezeigt
By|Sn|Vy