Verhältnisse - Detail

Gipfel: Grünstein-Umfahrung 2279m

Route:

Eberhard Herrmann

Verhältnisse

16.04.2005
Start am oberen Parkplatz der Talstation der Skiliftanlage von Biberwier. Der Liftbetrieb ist eingestellt, so ergeben sich ca. 1750 Hm per Eigenleistung. Aufstieg zum Marienbergjoch über die Piste. Im unteren Bereich einige Schneelücken. Nach 150 Hm durchwegs Schnee. Aufstieg zum Hölltörl und Abfahrt in die Hölle (Ostlage)gegen 10 Uhr. Super erwischt, gerade aufgefirnt. 500 Hm Aufstieg durch die Höllreise zur Grünsteinscharte, gerade weich genug, ohne Harscheisen machbar.Ausstieg aus der Grünsteigscharte nach Norden Bruchharsch. Kurzer Aufstieg zum hinteren Tajatörl. Bis hierher ca. 4,5 Std Geh-und Fahrzeit. Abfahrt gegen 13.00 Uhr. Schon weich, aber noch gut fahrbar hinunter durch das Brendelkar. Später westlich hinunter zur Loipe auf dem Forstweg. Der letzte Steilhang da hinunter schon merklich schwerer aber noch drehbar. Abfahrt über die Ehrwalder Alm hinunter zur Talstation noch möglich. Zu Fuß in der Ort Ehrwald und zurück mit dem Bus nach Biberwier. Für einen heiteren Samstag ziemlich einsamme Tour.
Ab Höhenlage von 1500 m noch sehr viel Schnee, wird sicherlich noch bis Anfang Mai reichen. Im Talbereich bei den Liftanlagen wird es dünner werden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.04.2005 um 23:11
148 mal angezeigt
By|Sn|Vy