Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gstanskopf 2732m.ü.M.

Route:

Dieter Kerbl

Verhältnisse

24.04.2005
Start Albonabahn Talstation. Um 07.45 Uhr mit Personal zum Grat hochgefahren. Preis 6.5 Euro(halber Preis Nachsaison). Zum Maroikopf(2522 m.ü.M.) aufgestiegen. Bei Pulver und leichtem Bruchharsch bis ca. 2100m.ü.M. abgefahren. Ein wenig auf der Route Kaltenberg, dann nach Süden abgebogen und die markante Schneeflanke bis zum Gipfel aufgestiegen. Im oberen Teil eher nach rechts halten(Grat).
Abfahrt entlang der Aufstiegsroute bei sehr gutem Pulverschnee. Auf Höhe 2100m wieder Fellaufstieg begonnen zurück zum Maroikopf. Abfahrt über Schigebiet zurück ins Tal.
Liftbetrieb noch bis nächsten Sonntag möglich. Schneesituation zur Zeit noch sehr gut. Talabfahrten über Schigebiet, Bahnhof Langen übers Kracherl oder Nenzigast-Tal noch sehr gut möglich. Taxi zurück nach Stuben 05582 226 möglich.
Da wieder Schnee angesagt ist wird diese Gebiet wohl noch länger Tourentauglich sein.
ACHTUNG!!!! Auf Grund von Neuschnee und Windaktivität im kammnahen Gebiet sowie auf Rücken und Rinnen Schneebrettauslösung jederzeit möglich.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.04.2005 um 16:29
177 mal angezeigt
By|Sn|Vy