Verhältnisse - Detail

Gipfel: Großvenediger über Prager Hütte

Route:

Markus Meier

Verhältnisse

30.04.2005
Start um 10.30 Uhr bei Nieselregen am Matreier Tauernhaus. Da kein Taxibetrieb müssen die Ski bis nach Innergschlöss getragen werden.
Dann können die Ski durchgehend angeschnallt werden. Der Hüttenanstieg zieht sich allerdings in die Länge und ist im unteren Bereich bei starker Sonneneinstrahlung mit Vorsicht zu genießen.
Die Hütte ist sehr gemütlich und auch sehr gut bewirtschaftet. Gipfelanstieg problemlos, Spalten zugeschneit, zieht sich aber auch in die Länge. Starker Sturm am Gipfel. Abfahrt im oberen Bereich super Firn. Unten deutlich weicher.
Am Gletscher geht es noch lange, der Hüttenanstieg bis zum ersten Plateau apert deutlich aus. Dadurch werden die Tragestrecken länger.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.05.2005 um 00:10
118 mal angezeigt
By|Sn|Vy