Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rheinwald und Rheinquellhorn

Route:

Rory Chisholm

Verhältnisse

30.04.2005
Samstags Aufstieg vom Panzerschiessplatz Hinterrhein zur Zapporthütte. Am Wochenende kann durchaus relativ weit hinten im Gelände parkiert werden - allerdings sind die Wege etwas unübersichtlich.

Im Aufstieg waren die Schneebrücken über den Hinterrhein im Bereich Zapportstaffel etwas knapp.

Von der Hütte sind wir um 03:00 gestartet, Aufstieg in der Normalroute Richtung Rheinwaldhorn. Auf den Grat sind wir noch vor der Läntelücke aufgestiegen - Harscheisen in der steilen Ostflanke hilfsreich. Im Gipfelbereich mit Harscheisen Skiaufstieg bis auf den Gipfel möglich.

Anschliessen Abfahrt, Querung unter dem Paradieshüreli und Wiederaufstieg zum Rheinquellhorn.

Skidepot am Einstieg Ostgrat und einfacher Aufstieg zum Gipfel (Pickel hilfsreich, Steigeisen z.Z. nicht nötig).

Abfahrt um ca 11 uhr in schwerem Schnee mit einigen kompilizierten Querungen über den Rhein wegen inzwischen weggeschwemter Schneebrücken. Skitragen ca 30 minuten.
Wegen fehlender Schneebrücken im Bereich Zapportstaffel wird der Hüttenanstieg zusehends mühsamer.

Für diese Saison und diesem Hüttenanstieg wahrscheinlich ende.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.05.2005 um 23:19
221 mal angezeigt
By|Sn|Vy