Verhältnisse - Detail

Gipfel: Couloir n des drus

Route:

Adam zusammen mit Andi

Verhältnisse

04.05.2005
Zustieg wegen die hohe temp nur sehr früh ungefährlich.
man muss in eine steile rinne, die sehr ausgesetz von stein- eisschlag und lawinen ist, 1mal abseilen und dann abklettern. schnee auf dem gletcher sehr nass und tief. wirklich sehr mühsam und spassfrei.
kletterei jedoch in gute zustand. die tour ist aber sehr schwierig (die felslängen) ist aber bis auf die letzen felslängen mit viele haken besetzt und gut zum absichern. die letze 4c länge (ist so angegeben) ist uns nicht möglich gewesen zum klettern. ein kleiner verschneidung/riss fast senkrecht und ohne irgendeine haken und benötigt viel material zum absichern. man sollte sich aber nicht überraschen wenn die schwierigkeit nicht mit dem bewertung zustimmt! weiter links war es einfacher aber schlechte absicherungen, entweder lockere oder zu kompakte fels um gute hooks zu finden. wir sind nicht sicher ob es überhaupt ein alternativweg gewesen ist. erste abseil ziemlich heikel weil die nächste abseilstelle nicht senkrecht darunter liegt sonder 10m waagrecht daneben (richtung weck vom die couloir)
abstieg zum meer de glace ist uns fast nicht möglich gewesen weil die schnee so tief und nass war. unbedingt die tour sein lassen wenn die temp 0° am 3000m ist und es viel schnee auf dem gletcher liegt.
die routenfindung ist nicht ganz leicht und für die letzte felslängen muss entweder mit viel material oder viel risiko geklettert werden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.05.2005 um 13:53
175 mal angezeigt
By|Sn|Vy