Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schinderkar

Route:

Rainer

Verhältnisse

12.05.2005
Ich bin mit dem Auto zum Spitzingsee gefahren und dann weiter mit dem Bike in Richtung Forsthaus Valepp. Eigentlich wollte ich von Süden auf den Schinder gehen und dann mit Firngleitern durch das Kar abfahren, aber man konnte sehen, dass es selbst auf der Südseite bis auf 1200m geschneit hat und ab 1300m ist die Neuschneedecke lückenlos. Da ich nicht durch 30cm Schnee über 500 Höhenmeter zu Fuß spuren wollte bin ich doch mit meinen Tourenski direkt das Kar aufgestiegen. Nach etwa 40 Minuten kann man auf 1200m die Ski anschnallen. Es ist nicht nur Neuschnee, sonder sogar richtige Unterlage da. Die Kletterei nach dem Skidepot direkt ins Joch hoch war heikel und mit Pickel und Steigeisen gerade noch zu machen. Der Anstieg von Süden über den Gipfel ist also im Moment nicht gangbar (zu viel Schnee). Der Schnee bei der Abfahrt war sehr weich, da er noch keine Zeit hatte sich zu setzen.
Die Tour wird noch länger so gut gehen. Man sollte nur eine kalte und klare Nacht abwarten.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.05.2005 um 17:24
172 mal angezeigt
By|Sn|Vy