Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hintere Weissspitze+Ferner+Feiler (Pfitschtaler Eisexpress)

Route:

Tom Scheifl

Verhältnisse

23.05.2005
Mit dem Auto bis zur 5. Kehre gefahren von dort bis zum Wandfuß in ca. 1 Std. Die Wand im unteren Teil wie gewohnt blank. Wir sind den Serakteil über zwei schöne Steilstufen aufgestiegen. Von dem Plateau in Richtung Hintere Weissspitze ausgestiegen (super Trittfirn). Der Grat zum Hoch Ferner hatte viel Schnee wird aber wohl bald felsiger. Abstieg vom Ferner in Richtung Hoch Feiler ?Nord-West-Wand?. Diese hatte durch die Bank Traumverhältnisse. Abstieg mit Schneeschuhen Richtung Hochfeilerhütte. Dann über den Sommerweg ins Tal und Wiederaufstieg zur 5. Kehre. Der Sommerweg ist bis auf ein paar Schneekegel komplett Schneefrei.
Die Verhältnisse dürften noch eine Zeitlang so gut bleiben.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.05.2005 um 09:23
158 mal angezeigt
By|Sn|Vy