Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ebnefluh N-Wand

Route:

Wolfgang Horn

Verhältnisse

30.05.2005
Die Ebnefluh NW-Wand wurde von uns und einer 2ten Seilschaft (danke Claudia + Gise vom DAV Rottenburg für's Spuren :-)) am 28.05. durchstiegen. Die Wand ist in einem guten Zustand. 2 kurze Seillängen mit Blankeis. Dort auch steiler als 55 Grad (schätze ca. 65 Grad).

Unsere Linie quert den Bergschrund (heikel, es sollte nachts auf alle Fälle gefroren haben) ca. in Wandmitte, zieht quer nach links und führt dann ziemlich direkt unter Vermeidung der Felsen ungefähr in Gipfelfallinie nach oben.

Zwei Zustiegsspuren ( 1 x Ski, 1 x Schneeschuhe) sind jetzt ebenfalls vorhanden.

Ski durch die Wand zu tragen ist schon ok und oben natürlich genial. Der Zustieg zur Rottalhütte mit Ski am Rücken ist allerdings eine echte Qual.

Insgesamt eine tolle Tour in einer wirklich wilden Ecke der Berner Alpen.
Bleibt wahrscheinlich die nächste Zeit so. Eventuell später mehr Blankeis.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.05.2005 um 13:00
260 mal angezeigt
By|Sn|Vy