Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cima Brenta, Nordrinne

Route:

Solveig Michelsen

Verhältnisse

06.06.2005
WR Tucketthütte offen und geräumig, aber nur feuchte Decken und keine Heiz-/Kochmöglichkeit.
Aufbruch kurz nach vier in 1 1/2 Std. zum Einstieg. Mit Ski besser (und schneller!) gleich an der ersten Abweigung (entgegen Wegweiser Bocca di Tuckett) rechts hinunter in die Talsohle; ab dort durchgehende Schneedecke.
In 1 1/4 Std. durch die inzwischen gut gespurte Rinne in etwa knöcheltiefem Schnee. Vereinzelt schon Steinschlag, deshalb bei schönem Wetter Aufbruch eher früher als später. Abwechslungsreiche und nur noch gelegentlich mit Altschneeresten durchsetzte Kraxelei zum Gipfel (20-30 Min.)
Wegen mangelnder Sicht wieder über die Rinne abgestiegen und schöne Abfahrt über den Vedretta di Tuckett.
Weiteres Abschmelzen des Firnfelds erübrigt bald die Frage, ob Ski noch lohnen ... Wird aber wohl noch eine Weile so halten, wenn auch die Qualität nicht gerade besser wird.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.06.2005 um 15:30
155 mal angezeigt
By|Sn|Vy