Verhältnisse - Detail

Gipfel: Monte Stella via Canalone Lourousa

Route:

Thomas Rumpf

Verhältnisse

26.05.2005
Als Auftakt unseres Urlaubs im Piemont sind wir nach Terme Valdieri gefahren und am 26. Mai auf das recht ordentliche und geräumige Varrone-Biwack (rund 2280 m)aufgestiegen.

Die Verhältnisse im Canalone Lourousa waren recht gut: unten zwar etwas weich, ab Wandmitte sehr guter Trittfirn bis zum Ausstieg. Von dort sind noch 60 Höhenmeter über den schneefreien Südwestgrat (II) bis zum Gipfel (3262 m) zu klettern. Insgesamt benötigten wir 5,5 Stunden.

Der Abstieg über die Ostflanke ist sehr unübersichtlich und bei Nebel sicherlich problematisch. Der in der Karte als Wanderweg eingezeichnete Jagdsteig entpuppte sich als Abstieg in weglosem Gelände.
Die Wetterverhältnisse in den Meeralpen sind etwas schwierig einzuschätzen, da aus der Ebene oft schon im Laufe des Vormittags Wolken aufziehen, die aber nicht immer schlechte Vorzeichen sein müssen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.06.2005 um 22:13
133 mal angezeigt
By|Sn|Vy