Verhältnisse - Detail

Gipfel: Westlicher Wengenkopf Nordwand "Bayerländer Weg"

Route:

Bernd

Verhältnisse

24.06.2005
Morgens um 6,30 Uhr schon 17 Grad, somit waren optimale Temperaturen für die Nordwand. Der Einstieg ist wie im Führer beschrieben gut zu finden, den gelben Bohrhaken findet man schnell. Das Schneefeld am Einstieg ist schon fast weggetaut. Auf der ganzen Tour sind alle Standplätze mit 2 Bohrhaken versehen, die Zwischensicherungen sind ausreichend , jedoch ist die Mitnahme von ein paar Klemmkeilen und Friends für zusätzliche Zwischensicherungen und eventuellen Verhauern ratsam. Traumhaft schöne Tour mit Alpinem Karakter in ruhiger Umgebung, leider immer wieder Geröllbänder in der Wand, Achtung Steinschlag. In der 14. Seillänge geht es einmal kurz ins Wasser, aber bei diesen Temperaturen eine willkommene Abkühlug. Vom Ausstieg ohne Probleme über den Hindelanger Klettersteig zum Nebelhorn. Saßen um 10 Uhr beim Weißwurst-Frühstück, waren allerdings weit unter der vorgegebenen Zeit dank der Ortskenntnisse des Partners.
Bessere Bedingungen kann man nicht mehr haben, traumhafte Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.06.2005 um 13:54
244 mal angezeigt
By|Sn|Vy