Verhältnisse - Detail

Gipfel: Watze Ostgrat

Route:

Martin

Verhältnisse

27.06.2005
Aufstieg zur Kaunergrathütte bereits am späten Samstag Abend.
Trotz guter Wettervorhersagen sind wir von der Kaunergrathütte aufgrund des dichten Nebels in ca. 3000 m Höhe erst um 10.15 Uhr gestartet, als sich zum ersten Mal der blaue Himmel gezeigt hat. Der gesamte Grat ist schneefrei und sehr gut zu gehen.
Hingegen wurde der Abstieg zur eigentlichen Herausforderung dieser Tour: der Übergang vom Abstiegsgrat auf den Gletscher ist heikel. Der Gletscher selbst ist auch nicht mehr in gutem Zustand, einige Spalten müssen bereits überwunden werden.
Der Grat selbst bleibt gut, den Abstieg über den Gletscher würde ich schon in ein bis zwei Wochen vermeiden und wieder über den Ostgrat absteigen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.06.2005 um 08:37
200 mal angezeigt
By|Sn|Vy