Verhältnisse - Detail

Gipfel: Nadelgrat von der Bordierhütte

Route:

Felix Paulo

Verhältnisse

17.07.2005
Ich habe den gesamten Nadelgrat von der Bordierhütte aus gemacht : Bordierhütte - Ulrichshorn - Nadelhorn - Stecknadelhorn - Hobberghorn - Dirruhorn - Dirruhorn-Nordgrat - Galenjoch - Gasenried.

Das Dürrenjoch-Coluoir ist im oberen Teil schon komplett abgeschmolzen und nicht mehr begehbar. Auch die Route über die seitlichen Begrenzungsfelsen darf wegen extremer Steinschlaggefahr lt. Hüttenwart nicht mehr begangen werden. Diese Route dürfte daher wohl auch in der Zukunft nicht mehr in Frage kommen. Aber auch der Dürrenhorn-Nordgrat kann entgegen anderslautender Berichte m.E. wegen der extrem schlechten Felsqualität nicht empfohlen werden. Die Verhältnisse am Nadelgrat warten aber insgesamt sehr gut.



Nadelgrat wohl weiterhin gut. Zugangs/Abstiegsproblem bleibt.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.07.2005 um 17:57
367 mal angezeigt
By|Sn|Vy