Verhältnisse - Detail

Gipfel: pta. penia nordwand

Route:

Daniel Pascher

Verhältnisse

16.07.2005
16.7. aufstieg zum rif. pian dei fiacconi - 1,5 h
17.7. 4:00 h abmarsch auf 2.640m
4:30 h auf dem gletscherrest der nordwand 2.650m
kurze blankeisstelle 40°, sonst firn
5:30 h am Einsteig auf ca. 2900m -bergschrund
ohne probleme - route entspr. foto (am vortag studiert und ohne probleme gefunden) - eis stellen bis 55/60° (kurz)sonst durchscnittl. 45/50°, fels bis SG III (mehrmals 10-20m) - es stecken einige (neue) haken - jedoch alles seilfrei gut machbar. wulst am ende der wand sehr schön, z.t. noch etwas tief, aber sehr griffig- gesamte wand seilfrei durchstiegen
7:30 h auf dem gipfel, frühstück und ein flascherl rotwein - auch als kombi-wand noch ne sehr schöne tour.

ohne neuschnee, bei steigenden temperaturen bald deutlich längere felspassagen - schlechte felsqualität - logische route dann evtl. nicht mehr durchführbar wg. wasser!!! derzeit wenig steinschlag.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.07.2005 um 22:42
137 mal angezeigt
By|Sn|Vy