Verhältnisse - Detail

Gipfel: Spitzemauer (2446m) - Stodertalersteig

Route:

Andi R.

Verhältnisse

20.07.2005
Mit dabei: Doris+Andi

Datum: 17.07.2005 Startzeit: 7:30 Uhr Aufstieg: 5:10h
Höhe des Ziels: 2446m.ü.M Höhenmeter: 1840m

Route: Hinterstoder (605m) - Schiederweiher - Polster - Brunnhäusl (618m) weiter zu Fuß: P.634m - Prielschutzhaus (1420m) - P.1530m - Klinserschlucht (1807m) - Stodertalersteig - Spitzmauer (2446m) - retour bis Prielschutzhaus (Übernachtung)

Bericht: Am Sonntag von Hinterstoder über das Prielschutzhaus und den Stodertalersteig (Klettersteig bis Schwierigkeit B) auf die Spitzmauer. Alles trocken. Die Wege und Steige sind bestens markiert. Die Sicherungen am Klettersteig sind bestens in Stand gehalten. Trotz der geringen technischen Schwierigkeit würde ich ein Klettersteigset empfehlen, das es doch relativ luftig und steil aufwärts geht. Vom Ausstieg noch eine 1/2h z.T. recht mühsam über Geröll zum Gipfel. Schöne Aussicht auf den Gr. Priel und vor allem dem Brotfall SO-Grat, den wir nach einer Übernachtung am Prielschutzhaus machten. Bericht folgt.
Wir sind vom Parkplatz bis zum Brunnhäusl (Fahrradparkplatz, 2km) mit dem Bike gefahren. Man könnte noch weitere 1,3 km fahren - jedoch offiziell Fahrverbot.
An einem Tag mit 1850 Hm schon eine etwas längere Tour.

Tendenz: bei trockenen Verhältnissen bis zum 1. Schnee zu empfehlen

lg Andi
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.07.2005 um 23:22
155 mal angezeigt
By|Sn|Vy