Verhältnisse - Detail

Gipfel: Brotfall (2360m) - Südostgrat

Route:

Andi R.

Verhältnisse

21.07.2005
Höhe des Ziels: 2360m.ü.M Höhenmeter: 950m

Route: Prielschutzhaus (1420m) - P.1530m - Klinserschlucht (1807m) - Südostgrat - Brotfall (2360m) -
Brotfallscharte - Kühkar - P.1530m - Prieslschutzhaus - Märchenwiese - P.634m - Brunnhäusl (618m) weiter mit dem MTB: Polster - Schiederweiher - Parkplatz Hinterstoder (605m)

Bericht: Am Montag nach einer Übernachtung auf dem Prieschutzhaus (am Vortag auf der Spitzmauer gewesen)auf den Brotfall über den Südostgrat. Der Zustieg aus der Klinserschlucht ist steil und erfordert Schrofenkraxelei I-II. Die Orientierung ist aber problemlos und der Einstieg leicht zu finden. Die meisten Stanplätze sind mit Klebehaken saniert. Auch einige Zwischensicherungen als Klebehaken vorhanden, dazu alte NH. 2x bauten wir den Stand an Felszacken. Für weitere Zwischensicherungen bieten sich viele Möglichkeiten an Felsköpfl und auch Klemmgeräte. Schlüsselstelle IV+
Abstieg: Vom Gipfel den Steinmännern in teilweise leichter Kletterei fogend über schuttbedeckte Bänder und Felstufen bis unter den Brotfall-Nordgipfel. Weiter unschwierig in die Brotfallscharte, wo man auf denmarkierten und z.T. gesichteren (A/B) Priel-Normalweg trifft. Auf diesem hinunter zum Prielschutzhaus und weiter nach Hinterstoder.

lg Andi

Tendenz: Bei trockenen Verhltnissen bis zum 1. Schnee zu empfehlen. Bei Nässe ist vor allem der Zustieg heikel (Steilgras!)

Fotos online auf meiner HP!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.07.2005 um 20:30
185 mal angezeigt
By|Sn|Vy