Verhältnisse - Detail

Gipfel: Kleine Zinne (G. Kante) Punta Frida (Südostkante) Grosse Zinne (Comici)

Route:

Philipp Rapp

Verhältnisse

31.07.2005
Kleine Zinne-Gelbe Kante:
Super Eingehtour für Zinnen-neulinge.Entgegen vorheriger Eintragungen empfand ich den Fels recht fest und super schön zu klettern. Achtung beim Abstieg, bis zur Gipfelwand der kleinen Zinne queren und dort auf Abseilpiste Richtung Scharte zwischen Grosser und Kleiner Zinne abseilen. Wie wir von Slovenen erfahren haben, kann man auch früher an einer Abseilschlinge den Abstieg "wagen", kommt aber dann in Überhängendes Gelände und braucht laut deren Informationen etwa 5STUNDEN. Also schön bis zur Gipfelwand queren und dort etwa 4 Mal abseilen (Gute Munniringe)
Punta di Frida -Südostkante:
Wollten wir noch als Nachmittagstour nach der Gelben Kante gehen, haben aber nach der 3.Seillänge abgebrochen , da sehr brüchig und schlechte Absicherung. Sind in den Kamin zwischen Punta Frida und Preusturm gequert, Achtung wegen Steinschlag durch absteigende Seilschaften vom Preusturm.

Grosse Zinne- Comici:
ja was bleibt zu dieser Tour zu sagen:
Wahnsinns Wand und Route nur etwas viel los in der Wand. Sind so gegen 6:30-7:00 eingestiegen und es waren schon 4 Seilschaften vor uns und eine kurz hinter uns (Mittwochs bei nicht optimalem Wetter!!). Dieser Wurm zieht sich dann recht langsam die Wand hoch. Haben etwa 4 Stunden mit WARTEN verbracht, naja was man nicht alles für eine solche Tour macht...
Absicherung ist eigendlich immer Ok und in den schwererern Seillängen steckt einiges drin. Hatten dann ab der grossen Verschneidung und im 5+ Quergang starken Regen aber doch recht gut kletterbar.
Tip:
Die Seillänge vor der Querung nicht in der Höhle des Kamins beenden sondern noch raus auf den Quergang und dort Stand machen. Wenn man im Kamin Stand macht, hat man enorme Seilreibung und dann macht der quergang nicht soo viel spass.

Marmolada - Vinatzer Messner:
Johannes hat ja schon was geschrieben, mir bleibt nur noch zu sagen, früh einsteigen (Bivakplätze unter der Wand gibts genug) und SCHNELL durch. Wer nicht so schnell durchkommt: Bivakhöhlen nach der Vinatzer sehen recht gemütlich aus...
Gruss Philipp
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.07.2005 um 16:57
279 mal angezeigt
By|Sn|Vy