Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pordoispitze "Fedele + Dibona"

Route:

Reinhard

Verhältnisse

01.08.2005
Unterster Bereich geht schnell, tw. seilfrei möglich. Beim Wasserfall empfiehlt sich die Variante rechts daneben (trocken und schön, V). Standplatz nach Querung des Wasserfalls nicht gefunden, daher Stand bei einem Haken am Ende der Rampe etwas heikel, von hier lange 50 m Sl. bis zum Stand unter großem Schuttband. Dibona Ausstieg auch in den unteren Sl. eher IV-V als III-IV. Originelle Schlüsselstelle - Rucksack abnehmen, dann gehts viel leichter. Insgesamt eindrucksvoll und empfehlenswert. Am Ausstieg aufs Plateau etwas brüchig. Abstieg zügig über Passo Pordoi.
Bei viel Wasser oder Nebel am Plateau sicher kein Vergnügen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.08.2005 um 17:16
226 mal angezeigt
By|Sn|Vy