Verhältnisse - Detail

Gipfel: Müstair-Pass Umbrail, 2502m-Bochhetta di Forcola, 2768m-Passo di Fraéle-Döss Radond, 2234m-Müstair

Route:

David Huber

Verhältnisse

06.08.2005
Von Müstair nach Sta.Maria und dann dank vielen Serpentinen leichter, ca. 2stündiger Aufstieg zum Pass Umbrail, 2502m, teilweise auf Naturstrasse. Kurz nach der Passhöhe zweigt ein Singletrail auf italienischem Boden rechts ab und führt in hochalpinem teilweise ausgesetztem Gelände zur Bochhetta di Forcola, 2768m, ca. 70% davon sind fahrbar. Kurz nachher folgt eine Hütte, dann noch eine Kurve, danach zweigt im Geröll der Singletrail zur Bochhetta di Pedenolo, 2703m ab. Dieser ist nur zu 50% fahrbar, wegen grobem Geröll. Es folgt eine spektakuläre Abfahrt ins 700m tiefere Valle Forcola, zuerst auf einer alten Panzerpiste bis zu M.ga Pedenolo, dann folgt ein Singletrail, der eigentlich in eine Felswand hineingesprengt ist, trotzdem aber immer fahrbar bleibt. Der Hang ist, wenn nicht senkrecht, dann doch ca. 60° steil! Auf einer Naturstrasse gehts weiter zu den beiden Stauseen Lago di Cancano und Lago di San Giacomo, wobei erster links zu umfahren ist wegen Tunells auf der rechten Seite. Auf dem Passo di Fraéle, 1952m findet man eine urtümliche Landschaft vor und fährt mitten durch einen Schwemmkegel, um dann auf den Passo Val Mora, 1934m rechts abzuzweigen. Nun folgt, wieder auf Schweizer Gebiet, ein perfekter Singletrail durchs Val Mora, ab Palüetta geht er dann wieder ins Alpsträsschen über, das uns auf der letzten Steigung nach Döss Radond, 2234m, auf einer schönen Abfahrt durchs Val Vau wieder zurück nach Sta. Maria und Müstair führt. 2000 Höhenmeter, ca. 8 1/4h
Eine der allerschönsten, aber schweren Biketouren, die in der Schweiz und im Grenzgebiet möglich sind. Sie führt durch teilweise hochalpine Landschaft und erfordert grosses technisches Können. Vor allem bei der Abfahrt ins Valle Forcola herrscht Absturzgefahr. Landschaftlich durchwegs beeindruckend.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.08.2005 um 19:28
158 mal angezeigt
By|Sn|Vy