Verhältnisse - Detail

Gipfel: Augsburger Höhenweg und Parseier Spitze

Route:

Holger

Verhältnisse

06.08.2005
Sind von der Ansbacher Hütte zur Augsburger Hütte gegangen. Zwischen "Parsaier Scharte" und "Gelbes Schartle" teilweise erheblicher Steinschlag. Am Dawinkopf leichte Gratkletterei, was aber auch fast durchgängig mit Seilen versichert ist.
Der Weg ist eigentlich überall sehr gut markiert.

Der Einstieg zur Parsaier Spitze ist etwas schwer zu finden, aber mit einem großen roten Kreis mit Kreuz markiert. Das Gestein ist vor allem im unteren Teil brüchig.
Die wenigen Schneefelder sind gut zu passieren. Pickel ist aber trotzdem ratsam.

Falls es in den kommenden Tagen nicht schneit, optimale Verhältnisse.

Sehr schöne Tour, bei der wir zum Glück gutes Wetter hatten.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.08.2005 um 23:37
234 mal angezeigt
By|Sn|Vy