Verhältnisse - Detail

Gipfel: Großes Wiesbachhorn (3564m)

Route:

Rainer

Verhältnisse

24.08.2005
Mit dem Auto geht es bis zum Hotel Kesselfall-Alpenhaus und stellt es dort im kostenlosen Parkhaus ab. Weiter geht es mit dem Bus, einem sehenswerten Schrägaufzug und noch mal Bus zum Mooserboden Stausee. Wer an der Kasse etwas von "verbilligtem Schwaiger Haus Ticket" sagt, bekommt die Hin- und Rückkarte für "nur" 13,50 Euro. Die 750Hm zur Hütte hat man nach 2 Stunden schnell hinter sich gebracht. Der Schnee von den letzten starken Niederschlägen reichte noch etwa bis zur Hütte auf 2800m. Mit den neuen Pächtern auf dem Heinrich Schwaiger Haus ist die Übernachtung dieses Jahr vielleicht noch ein Geheimtipp, aber das wird sich schnell rum sprechen. Hier kann man sich wohl fühlen. Gleich hinter dem Haus befindet sich die mit Stahlseil versicherte Schlüsselstelle. Der Grat, der in eleganter Line weiter zum Gipfel führt, ist gut eingeschneit, aber dadurch auch nicht schwerer zu gehen.
Es ist eine wunderbare Zweitagestour auf einen grandiosen Aussichtsberg ohne gröbere Schwierigkeiten bei nur moderaten Höhenmetern.
Mit sich weiter zurückziehendem Schnee wird es noch besser. Steigeisen und Pickel sind zwingend notwendig.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.08.2005 um 21:02
187 mal angezeigt
By|Sn|Vy