Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eggenmandli, 2448 m.ü.M.

Route:

Robi und Dani

Verhältnisse

06.02.2004
2 Person(en)
ja
Griffiger,zum Teil gefrorener Schnee. Zum Surenen Pass unter dem Aufbau des Brunnistocks, war die Spur unserer Ansicht nach zu hoch angelegt.Wir traversierten etwas tiefer. Als wir zum Mandli anstiegen hörten wir einen Knall und folgende Szene spielte sich vor unseren Augen ab: Eine uns folgende Gruppe wurde von einem Schneebrett überrascht,dass genau über ihnen vom Brunnistock losbrach und in einer Staubwolke über die Felswände donnerte.Die obere Spur wurde verschüttet die Lawine stoppte knapp über den Tourenläufern. So kamen die vier wohl mit dem Schrecken davon.(SieheFoto)Die Abfahrt vom Eggenmandli direkt über die Nordosthänge im Pulverschnee bis nach Waldnacht war"vollfett".Auch die Brustiabfahrt war noch gut machbar.
Abfahrt vom Brusti braucht unterhalb des mittleren Seilbahnmasten wieder Schnee.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.02.2004 um 00:00
147 mal angezeigt
By|Sn|Vy