Verhältnisse - Detail

Gipfel: Adlerauge

Route:

siggi

Verhältnisse

05.09.2005
Wir sind um 8.00 Uhr ins Adlerauge eingestiegen. Waren alleine unterwegs.
Einstieg mit Schriftzug und Auge gut sichtbar in gelber Frabe markiert rechts der Gufel. Der kalte Gletscherwind bescherte uns in den ersten 3 Seillängen unangenehm kalte Finger. Wir kletterten leider nur bis zur 13ten Seillänge.
Tolles Klettererlebnis mit beeindruckendem Tiefblick auf den Gletscher. Absicherung sportlich super. An den schwierigen Passagen sehr gut abgesichert. Zusätzliche Absicherungen durch kleine Rocks oder Friends möglich (in den leichteren Passagen!!! im 5ten und 6ten Grad) Ich finde die Standplätze sind nicht immer bequem. Wetter ist spätsommlich und sollte in den nächsten so bleiben.

Siggi und Doro
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.09.2005 um 16:10
173 mal angezeigt
By|Sn|Vy