Verhältnisse - Detail

Gipfel: Jungfrau Rottalgrat

Route:

Bart Naert

Verhältnisse

03.09.2005
Samstag in die Rottalhutte von Stechelberg aus, 5u30.
Sonntag über Rottalgrat zum Jungfrau gipfel. Grat bis ersten markanten Felskopf problemlos und einfach. Von dort fast alles nass und vereist. Jetz noch ziemlich viel Schnee aber der Schnee ist nicht ganz ein Nachteil. Steigeisenklettern über die harten schneefelder durch die heikele Plattenzone problemlos. 1e und 2e Fixseil zum teil unter der Schnee. 3e Seil und ausstieg auf den Hochfirn ganz gut. Von Hochfirn über schöne Firn auf dem Gipfel in 5u50. Abstieg nach Jungfraujoch ganz top und problemlos.
Von ersten Felskopf (3200m?) alles mit Steigeisen bis auf den Gipfel. Der Grat is fast immer sehr nass und teils vereist. Fixseile erneut in 2004.

--> www.bartnaert.com
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.09.2005 um 22:00
314 mal angezeigt
By|Sn|Vy