Verhältnisse - Detail

Gipfel: Matterhorn Hörnligrat

Route:

Rob Laan

Verhältnisse

07.09.2005
Obwohl es letzte Woche ziemlich geschneit hatte in den Walliser Alpen, wagten wir uns trotzdem diese klassische Tour. Der Hüttenwart sagte uns zwar die Verhältnisse seien nicht optimal aber nach weitere gezielte Fragen gestand er, dass es trotzdem nicht so schlecht aussehen würde. Am Vortag (13. Juli) waren nach etwa eine Woche die ersten Seilschaften wieder aufgestiegen (und haben eine Spur in den oberen Teil gelegt).

Bei schönstem Wetter und besten Verhältnisse sind wir zügig vorangekommen. Vor allem weil bur wenig Seilschaften unterwegs waren (etwa 16 in Total)!

Nur oberhalb der Solvayhütte hat es etwas schnee gegeben, aber für keinerlei probleme gesorgt. Könnte mich vorstellen, dass bei Hochbetrieb diese Route eine heikle Sache ist (Steinschlag und andere z.T. unerfahrene "Bergsteiger").
Sollte an sich gut bleiben solange das Wetter hält. Die Hörnlihütte bietet meiner Meinung nach nicht gerade das beste Preis Leistungs Angebot, sonst aber i.o. (ausser den Lärm wegen Wasserbohren, was aber dringend nötig ist)
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
07.09.2005 um 13:46
287 mal angezeigt
By|Sn|Vy