Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mont Blanc

Route:

Markus Disch

Verhältnisse

11.09.2005
Start in Les Houches um 23:30 am Parkplatz der Seilbahn Bellevue. Nach Bellevue über die Trasse der Zahnradbahn im Dunkel am schnellsten bis Nid d'Aigle. Felsen zu Refuge du Gouter sind fast komplett aper und in der Nacht gab es kaum Steinschlag bei der Querung. Hütte um ca. 06:00 Uhr erreicht. Längere Pause. Der Weiterweg über den Dom du Gouter und den Grat mit heftigem Wind wurde dann mit zunehmender Höhe doch recht zäh. Gipfel um 10:20 erreicht.

Abstieg zur Aiguille du Midi hält dann noch 500Hm Gegensteigungen bereit, die einem die letzen Reserven aus dem Körper ziehen, wo schon längst keine mehr sind. Nur noch der reine Wille bewegt die Beine.

Unterwegs würde man jeden Eid schwören, so eine Aktion nie wieder zu unternehemen. Im Tal bei Kaffee und Eisbecher sieht die Welt schon wieder anders aus. Da wird dann bereits die nächste noch härtere Tour geplant.
Wenn keine größeren Neuschneemengen kommen geht die Tour noch eine ganze Weile. Beim Abstieg zur Aiguille du Midi wirds ohne Spur und Sicht recht schwierig sich zu orientieren.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
11.09.2005 um 18:47
162 mal angezeigt
By|Sn|Vy