Verhältnisse - Detail

Gipfel: Großer Möseler 3480m

Route:

Gregor B.

Verhältnisse

26.09.2005
Rel. spät (8 Uhr) mit dem MTB am Schlegeisspeicher gestartet. In ca. 20 Min. zur Materialseilbahn des Furtschaglhauses (Zeitersparnis ca. 3/4 Std. mit dem Rad). Zu Fuss in ca. 1,5 Std. zum Gletscher auf etwa 2800m. Geringe Neuschneeauflage, viele Spalten, aber alles sehr fest, Steigeisen empfehlenswert, Trittspur vorhanden. Weiter über die felsdurchsetzte W-Flanke zum Firndach und von dort in fester Steigspur in ca. 20 Min. zum Gipfel. Um 11.20 oben, super Wetter, kaum Leute, nur ein paar von der Südtiroler Seite aufgestiegen. Von der Nordseite (Waxeggkess) kein Aufstiegsweg!
Bleibt bis zum nächsten Neuschnee noch sehr gut, ab dann Wegfindung auf dem Gletscher evtl. problematisch, aber grds. machbar. Bei guter Kondition Hüttenübernachtung nicht erforderlich (schließt Ende Sept.).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.09.2005 um 12:25
176 mal angezeigt
By|Sn|Vy