Verhältnisse - Detail

Gipfel: Weissmies (4023m) Westnordwestflanke

Route:

Niklas Ernst

Verhältnisse

26.09.2005
Am Sonntag zügig durch die Westnordwestflanke bei besten Verhältnissen auf den Gipfel gestiegen. Start in Hohsaas bei klarem Wetter gegen 6:45. Am Gipfel gegen 10:00 Uhr dann leichte Wetterverschlechterung und Aufkommen von etwas Quellbewölkung.
Tour ist momentan in allerbesten Konditionen, Spalten sind gut eingeschneit und das Eis mit griffigem Trittfirn bedeckt.
Tolle Route durch abwechslungsreiche, z. T. ausgesetzte Eisflanke mit Tiefblicken nach Saas Fee. Vom Gipfel Tiefblicke nach Simplon, Sicht auf Mischabel und in die Monte Rosa Ostwand.

Gefahren: Vorsicht ist vor anderen Seilschaften geboten, die sich in Fallinie oberhalb der eigenen befinden. Einige französische Führer(innen) neigten leider dazu, auch konditionell ungeeignete Aspiranten/(-innen) am Seil auf den Gipfel zu schleppen, welche schon im Aufstieg mangels Kraft alle paar Meter in der Spur stürzten. Erwischt es hier mal eine ganze Seilschaft in der ausgesetzten Gipfelflanke im Abstieg, wird man als unterhalb befindliche Seilschaft mit hoher Wahrscheinlichkeit mitgerissen.
Bis zur nächsten Kaltfront mit Niederschlägen sicher noch sehr gut machbar. Allerdings sollte verifiziert werden, ob die Hütten noch offen sind.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.09.2005 um 15:23
211 mal angezeigt
By|Sn|Vy