Verhältnisse - Detail

Gipfel: Eigernordwand/Lauperroute(NO)

Route:

Marcel Roßbach

Verhältnisse

26.09.2005
Super Verhältnisse in der gesamten Wand. Biwak am Einstieg und am 24.09 ging es ab in die Wand. Problemlos über das erste große Eisfeld(vorsicht große Spalten)bis in den linken Eisschlauch. Dann Querung auf Felsband 1Sl.und ca. 4Sl.im Fels hinauf bis in den rechten Eisschlauch. Durch den Eisschlauch(Stellenweise bis 85°) weiter bis ins Gipfeleisfeld und Ausstieg zum Mittellegigrat. Haben 7Std. bis zum Grat gebraucht sind überwiegend gleichzeitig und ohne jegliche Sicherung gegangen. Dann proplemlos über M.Grat zum Gipfel. Wie gesagt super Bedingungen, aber die Schwierigkeiten sollten voll beherscht werden da sehr wenig Möglichkeiten zum Sichern vorhanden sind. Wenn alles überschlagen gegangen wird wohl ein zweites Biwak notwendig sein. Sind dann über die Westseite abgestiegen. Abstieg auf keinem Fall unterschätzen!
Bis zum nächsten großen Niederschlag und Temperaturanstieg auf jeden Fall weiterhin gute Bedingungen. Vorsicht im Eisschlauch vor Lawinen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
26.09.2005 um 20:16
509 mal angezeigt
By|Sn|Vy