Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pfunderer Höhenweg

Route:

Eike M. Frenzel

Verhältnisse

24.09.2005
Am ersten Tag auf dem Pfunderer Höhenweg von Wiesen/Prati (910m) über Gschliessegg (1670), Jagerjöchl (2136) und Plerchstadel (2205) zur Simile Mahdalm (2011). Am nächsten Morgen via Senges- und Karjöchl (2917) von WNW auf den Gipfel der Wilden Kreuzspitze (3132); Abstieg in das Wilde Kar bis 2400m, in östlicher Richtung zum Sandjoch (2642) und zur Brixener Hütte (2270). Am dritten Tag über Steinkarscharte (2608) und Grindlberg See zur Gliederscharte (2644), Abstieg in den Talboden (Gliedergang, 2100) und Wiederaufstieg zur Hochfeilerhütte (2710). Am letzten Tag Abstieg nach Stein über den Hüttenweg.
Zur Simile Mahdalm südseitig sehr steile Grashänge, bei Trockenheit kein Problem. Im WNW-Anstieg zur Kreuzspitze guter Trittschnee. Abstieg von der Gliederscharte über Grashänge bei Nässe heikel.
Bei stabiler Wetterlage weiterhin empfehlenswerte, landschaftlich äußerst eindrucksvolle und (abgesehen vom Gipfel der Kreuzspitze) sehr wenig frequentierte Tour.
Bewartung der Hütten freundlich, Verpflegung hervorragend. Hochfeilerhütte ab 27.9. geschlossen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.10.2005 um 08:05
159 mal angezeigt
By|Sn|Vy