Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pizzo di Cassimoi 3129m

Route:

Cyrill Rüegger

Verhältnisse

17.10.2005
Start in der urchigen Capanna Scaradra 2173m. Mühsamer Aufstieg über Geröll und Felsblöcke durch die Nord-Flanke auf den Grat beim Pkt. 2828m unterhalb des Pizzo Sorda. Von da über den Nord-Westgrat am kleinen See vorbei auf den Hauptgipfel 3129m. Anschliessend noch auf den Nebengipfel 3128m, der sage und schreibe einen Meter kleiner ist. Gibt eine schöne Runde auf dem Gipfel Plateau. Abstieg über den spaltenreichen Gletscher ?Vadrecc di Sorda? und retour zur Hütte. Auch hier die weisse Pracht im Aufstieg. Vorsicht vor dem kleinen Gletscher Vadrecc di Sorda, einige klaffende Spalten, angeseilt begehen.

Die Capanna Scaradra sei besonders erwähnt. Eine einfache und urchige Selbstversorgerhütte. Ideal für Verliebte und Nostalgiker die gerne in Hütten heizen und kochen und ein paar Tage Zeit haben um zu verweilen. Das Val Scaradra ist ein stilles und einsames Tal herrlich diese menschenleere Wildnis.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.10.2005 um 18:12
199 mal angezeigt
By|Sn|Vy