Verhältnisse - Detail

Gipfel: Weisshorn - Ostgrat

Route:

Markus Disch

Verhältnisse

26.10.2005
Sehr schöner Hüttenzustieg bei bestem Herbstwetter. So schön wars den ganzen Sommer kaum.
Start um 6:00 Uhr von der Hütte, weil wir uns nicht im Dunkeln versteigen wollen. Die Verhältnisse sind optimal für diese Jahreszeit. Wenig Schnee, warm und relativ windstill. Bis zum Beginn der Rippe die auf den Felsgrat leitet kann man gut mit Stirnlampe gehen. Der scharfe Felsgrat bietet schöne IIIer Kletterstellen und hat nicht allzuviel Schnee aber man hat das Gefühl der spitze Gendarm am Ende des Felsteils kommt irgendwie nicht entscheidend näher. Zum Schluss noch ein schöner Firngrat ohne Vereisung. Wäre nur die Aklimatisierung besser, dann könnte man das ganze auch mehr geniessen. Insgesamt doch konditionell anspruchsvolle Tour. Wir benötigten 7h auf den Gipfel und 9h runter, da wir müde wurden und in die Dunkelheit kamen.
Bis zum nächsten Schneefall in besten Verhältnissen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
29.10.2005 um 13:22
282 mal angezeigt
By|Sn|Vy