Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Roseg NO-Wand (Schneekuppe, 3921m)

Route:

Andi R.

Verhältnisse

29.10.2005
Route: Pontresina (1805m) - Val Roseg - Hotel Roseg (1999m) - A. Misaun (2013m, Bikedepot) - P.2098m - Margun-Misaun (2245m) - Tschierva Hütte (2583m, Übernachtung) - Tschiervagletscher - Umurscharte - NO-Wand - Schneekuppe (3921m) - Eselsgrat - Tschierva Hütte (Übernachtung) - Pontresina

Bericht: Wir sind am 29.10. zur Tschierva Hütte aufgestiegen und haben im bestens ausgestatteten Winterraum übernachtet. Aufbruch am 30.10. um 4:00h (Sommerzeit). Zustieg über den Tschiervagletscher mühsam da z.T. knietiefer Lockerschnee. Wir gingen zuerst den Steig Richtung Biancograt um dann über die Umurscharte in das Gletscherbecken unter der Wand zu queren, da uns der sonst übliche Zustieg zu heikel und noch mühsamer erschien. In der Wand gute Bedinungen (meist ca. 15-30cm griffiger Schnee auf Blankeis), nur kurze Stellen blank, im Felsriegel ebenfalls akzeptable Firnauflage aber schlecht sicherbar.
Wir gingen meist am laufenden Seil (Eisschrauben und Tibloc).
Abstieg über den Eselsgrat bei relativ viel Schnee heikel und anspruchsvoll. Das ordentliche sichern kostete viel Zeit aber war durchaus abgebracht...

Danke an Beni & Joelle für die Spur!

lg Andi
Momentan noch gute Bedinungen, mit den nächsten Niederschlägen ist es wahrscheinlich vorbei
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.10.2005 um 22:03
238 mal angezeigt
By|Sn|Vy